Google Websuche - Nutzer älterer Browser müssen alte Version verwenden

Google hat damit angefangen, Nutzern älterer Browser nur noch eine ältere Version seiner Websuche anzuzeigen.

von Georg Wieselsberger,
08.09.2014 08:30 Uhr

Google will die Nutzer seiner Websuche zum Umstieg auf neuere Browser bewegen.Google will die Nutzer seiner Websuche zum Umstieg auf neuere Browser bewegen.

Seit einigen Tagen läuft eine Teils hitzige Diskussion auf dem offiziellen Support-Forum zur Websuche von Google. Nutzer von älteren Browsern wie Safari 5.1 oder Opera 12 hatten festgestellt, dass ihr Browser ohne ersichtlichen Grund nur noch eine ältere Version des Websuche verwenden kann, obwohl bis dahin auch die aktuellste Version problemlos funktionierte. Nach einigem Rätselraten meldete sich dann eine Google-Angestellte und erklärte, die Websuche »funktioniere wie gedacht«. Da Google ständig an Verbesserungen der Websuche arbeite, könne man veraltete Browser nur noch eingeschränkt unterstützen.

Betroffene Nutzer sollten auf eine aktuelle Version umsteigen, die beispielsweise auf der Webseite Whatbrowser angeboten werden. Dort wird nicht nur Chrome, sondern auch die Konkurrenz Opera, Firefox, Internet Explorer und Safari aufgeführt. Laut der Informationen der Google-Angestellten handelt es sich also nicht um einen Fehler, sondern um eine absichtliche Einschränkung seitens Google. Schon im Jahr 2011 hatte Google einen ähnlichen Schritt bei seinem E-Mail-Dienst GMail vollzogen und dort die Unterstützung für ältere Browser eingestellt.

Die Reaktionen im Support-Forum sind abgesehen von einigen Web-Entwicklern, die auf den Aufwand verweisen, den alte Browser verursachen, sehr negativ. Google handle ohne jegliches Feingefühl und ignoriere, dass viele Nutzer beispielsweise dazu gezwungen seien, ältere Browser zu nutzen oder neuere Versionen für sie wichtige Funktionen nicht mehr unterstützen. Einige drohen daher sogar an, in Zukunft einfach das Konkurrenzangebot Bing von Microsoft zu verwenden, wenn Google seinen Schritt nicht rückgängig macht. Weitere Reaktionen von Google gibt es bislang aber nicht.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen