Google entlässt erstmals festangestellte Mitarbeiter - 100 Stellen der Personalabteilung betroffen

Wie Laszlo Block, Vizepräsident von Google und für das Personalwesen zuständig, im offiziellen Google-Blog bekannt gab, wird Google erstmals eigene festangestellte Mitarbeiter entlassen.

von Georg Wieselsberger,
16.01.2009 16:27 Uhr

Wie Laszlo Block, Vizepräsident von Google und für das Personalwesen zuständig, im offiziellen Google-Blog bekannt gab, wird Google erstmals eigene festangestellte Mitarbeiter entlassen. Man brauche wegen der wirtschaftlichen Lage weniger Angestellte, deren Aufgabe es ist, neue Mitarbeiter zu finden. Zunächst habe man fast alle externen Verträge beendet, doch nach reiflicher Überlegung mit großem Bedauern entschieden, dass man noch weiter gehen und die eigene Abteilung um ungefähr 100 Stellen verringern müsse. Man hoffe, dass viele der Betroffenen andere Positionen bei Google finden können. Sie hätten Google mit aufgebaut und man sei dafür sehr dankbar.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(10)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.