Grafikkarten - SLI und Crossfire bald Standard?

Die Nutzung von mehr als einem Grafikchip ist nach Ansicht von Marktforschern bereits im Jahr 2012 in der Hälfte aller Desktop-Rechner üblich. Angetrieben wird diese Entwicklung durch die immer stärkere Nutzung der GPUs für Berechnungen.

von Georg Wieselsberger,
04.08.2009 15:33 Uhr

Wie NordicHardware meldet, sollen AMDs Crossfire und Nvidias SLI zur Nutzung von mehreren Grafikchips bald in der Hälfte alles Desktop-PCs zum Einsatz kommen. Die Marktforscher von Jon Peddie Research erwarten ein jährliches Wachstum in diesem Bereich von 83 Prozent, so dass im Jahr 2012 tatsächlich fast jeder zweite PC über mehr als einen Grafikchip verfügen soll.

Der Hauptgrund für diese Entwicklung soll die wachsende Unterstützung von Berechnungen auf Grafikchips sein, die in Zukunft immer wichtiger werden soll. Damit würden Grafikchips im Grunde nur nachvollziehen, was bei Prozessoren mit Dual-, Tri- und Quadcores bereits üblich ist.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...