Große Firmenfusion in Asien? - Gespräche zwischen Elpida, Powerchip, Rexchip und ProMOS

Yukio Sakamoto, CEO des japanischen Speicherherstellers Elpida Memory hat Gespräche zwischen seiner Firma und Powerchip Semiconductor, Rexchip Electronics und ProMOS Technologies bestätigt.

von Georg Wieselsberger,
29.12.2008 16:32 Uhr

Yukio Sakamoto, CEO des japanischen Speicherherstellers Elpida Memory hat Gespräche zwischen seiner Firma und Powerchip Semiconductor, Rexchip Electronics und ProMOS Technologies bestätigt. Bei idealem Verlauf könnte am Ende die Fusion der vier Firmen stehen, die so die aktuelle Krise besser überstehen wollen. Sicher ist laut Powerchip, dem größten Speicherhersteller aus Taiwan, zumindest eine enge Zusammenarbeit mit Elpida.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.