Hotfix-Zeit bei ATI - Für CrossFire und AGP

ATI bietet zwei neue Hotfixes für den Catalyst 9.4 an, die durch ein neues Catalyst Control Center Probleme bei CrossFire und durch einen speziellen Treiber auch bei AGP-Karten wieder funktionieren.

von Georg Wieselsberger,
13.04.2009 09:31 Uhr

Der Catalyst 9.4 ist zwar eben erst erschienen, aber wie in letzter Zeit üblich hat AMD inzwischen zwei Hotfixes veröffentlicht, die diverse Probleme lösen sollen. Es handelt sich dabei jeweils um einen kompletten Treiber, also nicht nur um einen Patch. Wer mit dem Catalyst 9.4 immer noch Probleme hat, im Catalyst Control Center die zweite GPU zu aktivieren und dort nur den "Error Code 43 - Incompatible Display" erhält, sollte sich den speziell dafür geschaffenen Hotfix für Windows Vista und Windows 7 herunterladen. Im Vergleich zum Catalyst 9.4 erhält der Hotfix nur das neuere Catalyst Control Center 2009.0330.2346.40870, alle anderen Dateien bleiben nach der Installation unverändert.

Wer eine AGP-Karte aus den Serien der Radeon HD 2000 und HD 3000 besitzt, kann den aktuellen Catalyst 9.4 nicht installieren. Hier gibt es einen AGP-Hotfix, dessen Windows XP- und Vista-Treiber aber nicht WHQL-zertifiziert sind. Für Windows 7 gibt es diesen AGP-Hotfix nicht.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(2)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.