Ideazon ZBoard

Für einen kleinen Spielerkreis nützliche, aber mit 60 Euro Grundpreis plus 25 Euro pro Keyset viel zu teure Speziallösung. Hat zudem kleine Macken.

von Arnt Kugler,
22.09.2004 17:37 Uhr

Das Zboard von Ideazon will eine ideale Tastenanordnung für Spieler liefern. Es besteht aus einer Basisplattform und dem auswechselbaren Tastenfeld (Keyset). Ein 106-Tasten-Standard- und ein allgemeines Spiele-Keyset liegen im Paket. Bei letzterem hat Ideazon die für Spieler wichtigsten Bewegungs- und Aktionstasten gut um die Hand herum positioniert; extra groß und in angenehmer Reichweite. Besonders in Multiplayer-Taktikshootern agieren Sie so komfortabler als auf Standardtastaturen.

Derzeit können Sie für happige 25 Euro je eines von neun speziell designten Keysets (z.B. Far Cryoder Doom 3) kaufen oder unter 14 vordefinierten Tastenbelegungen wählen; zu mager für den stolzen Grundpreis. Bei allen anderen Spielen müssen Sie die Tastenbelegung selbst einstellen. Schade, dass die integrierten USB-Ports lediglich Wiederspannungsgeräte wie z.B. Mäuse vertragen. Schon ein USB-Speicherstick saugt zu viel Strom. Das Zboard ist für konfigurationsmüde Actionspieler eine teure Alternative, Otto Normalspieler verzichtet dankend.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...