Iiyama Pro Lite E481S

Das IIyama Pro Lite E481S ist ein günstiges und für die Preisklasse komfortables Display.Auf der großen Bilddiagonale ziehen Spiele keine Schlieren.

von Michael Trier,
13.04.2004 15:52 Uhr

Für 700 Euro gibt es beim Pro Lite E481S von Iiyama eine Menge TFT: Mit seiner Bildschirmdiagonalen von 19 Zoll und den damit verbundenen 1280 mal 1024 Pixeln nativer Auflösung entspricht seine Darstellungsfläche in etwa einem 21-Zoll-Röhrenmonster. Im eleganten silberfarbenen Display sind Stereo-Lautsprecher, ein Kopfhörerausgang sowie ein analoger VGA- und ein digitaler DVI-Eingang untergebracht. Bei den Einstellmöglichkeiten hat der Rotstift zugeschlagen: Eine Höhenverstellung fehlt.

Iiyama gibt für das Pro Lite E481S eine schnelle Reaktionszeit von 25 ms an. In unserem Praxistest mit der UT 2004-Demo und Quake 3 befanden die GameStar-Actionexperten
das Iiyama-Panel für voll spieletauglich: TFT-typische Schlieren bei schnellen Bewegungen fehlten fast völlig, leichte Restwischer beeinträchtigen nicht den Spielerfolg. Das Bild ist gleichmäßig hell ausgeleuchtet, Farben strahlen, ohne übertrieben zu wirken. Auch die Schärfe ist sowohl in 2D- als auch 3D-Darstellungen durchweg in Ordnung. Lediglich bei feinen Abstufungen wie etwa ähnlich schattierten Grautönen arbeitet das Pro Lite E481S die Unterschiede eine Spur zu wenig heraus. Für Spieler, die von einer großen Röhre auf ein schnelles TFT zu einem günstigen Preis umsteigen wollen, ist das Pro Lite E481S ein Volltreffer!


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.