Indischer "10-Dollar-Laptop" kein Laptop - Kleine Box ohne Monitor, Maus oder Tastatur

Der angebliche "10-Dollar-Laptop", der in Indien vorgestellt werden sollte, hat sich bei der tatsächlichen Präsentation als reines Zugangsgerät für das Internet herausgestellt.

von Georg Wieselsberger,
04.02.2009 15:53 Uhr

Der angebliche "10-Dollar-Laptop", der in Indien vorgestellt werden sollte, hat sich bei der tatsächlichen Präsentation als reines Zugangsgerät für das Internet herausgestellt. Die Box, die ungefähr 25 x 15 cm groß ist und Ähnlichkeit mit einem Modem aufweist, soll zwischen 20 und 30 Dollar kosten. Der angepeilte Preis von 10 Dollar war nicht realisierbar, so ein Sprecher des Bildungsministeriums. Maus, Tastatur und Monitor müssen zusätzlich angeschlossen werden. Mit dem neuen Zugangsgerät sollen Schüler und Studenten leichter auf das Internet zugreifen können.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...