Intel - 32nm-CPUs ab September

Intel wird laut Informationen von PC-Herstellern bereits in der zweiten Septemberwoche die ersten 32nm-Prozessoren auf den Markt bringen. Dabei erhält nur ein Modell die Bezeichnung Core i5, der Rest wird als Core i7 verkauft.

von Georg Wieselsberger,
07.07.2009 14:56 Uhr

HKEPC hat über PC-Hersteller die genauen Pläne von Intel für die Markteinführung der neuen Lynnfield- und Clarkfield-Prozessoren erhalten. So wird der Lynnfield-Prozessor Mitte September als Quadcore mit 2,93 und 2,8 GHz als Core i7 erscheinen. Diese Versionen unterstützen HyperThreading und einen Turbo-Modus mit jeweils 3,6 und 3,46 GHz. Der Lynnfield mit 2,66 GHz ist zwar ebenfalls ein Quadcore, unterstützt jedoch kein HyperThreading und der Turbo-Modus ist auf 3,2 GHz beschränkt. Hier soll Intel die Bezeichnung Core i5 gewählt haben.

Die mobilen Clarksfield-Prozessoren mit 2,0 GHz, 1,73 GHz und 1,6 GHz, alles Quadcores mit HyperThreading, werden ab Ende September oder Anfang Oktober als Core i7 vertrieben. Das Modell mit 2 GHz sogar als Core i7 Extreme Edition.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...