Intel - Core i5 im September (Update)

Die ersten 32nm-Prozessoren von Intel sollen laut Gerüchten in genau 8 Wochen vorgestellt werden. Die Lynnfield-Prozessoren sollen als Core i5 und Core i7 verkauft werden, wobei nur der kleinste Lynnfield vermutlich Core i5 heißen wird.

von Georg Wieselsberger,
14.07.2009 13:15 Uhr

Wie OCWorkbench meldet, wird Intel die neuen Lynnfield-Prozessoren am 7. September vorstellen. Zumindest ein Modell darunter soll die Bezeichnung Core i5 tragen. Das dazu gehörige Chipset P55 soll offiziell bereits im August präsentiert werden.

Die neuen Prozessoren, die in 32nm-Bauweise hergestellt werden, benötigen neue Mainboards, da sie den LGA1156-Sockel verwenden und nicht wie die bisherigen Core i7 den Sockel LGA1366. Außerdem unterstützen die Lynnfield-CPUs nur Dual-Channel-DDR3 und kein Triple-Channel-Interface mehr.

Update 14.07.2009

Auch laut der japanischen Seite PC Watch wird Intel Anfang September die neuen Lynnfield-Prozessoren veröffentlichen. Die Bezeichnungen sollen bereits feststehen. So soll der kleinste Prozessor mit 2,66 GHz als Core i5 750 verkauft werden. Im Gegensatz zu den anderen beiden CPUs unterstützt der Core i5 750 kein HyperThreading und muss auch auf andere Fähigkeiten wie vPro verzichten.

Die zwei anderen Prozessoren mit 2,80 und 2,93 GHz sollen die Bezeichnungen Core i7 860 und Core i7 870 tragen. Die Preise der drei Prozessoren werden bei 196, 284 und 562 US-Dollar erwartet.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen