Intel - Core i9-Benchmarks im Web

Engineering Samples des Sechskern-Prozessors von Intel, der wahrscheinlich als Core i9 im 2. Quartal 2010 angeboten wird, wurden mit Wprime getestet und mit einem Xeon auf Core i7-Basis verglichen. Der Core i9 ist klar schneller.

von Georg Wieselsberger,
01.08.2009 12:33 Uhr

Im Forum von Coolaler sind erste Benchmarks des neuen Intel-Prozessors mit dem Codenamen »Gulftown« aufgetaucht. Diese CPU wird vermutlich bei erscheinen die Bezeichnung Core i9 tragen und besitzt sechs statt der bisherigen vier Kerne des Core i7. Dank HyperThreading kann der Core i9 also gleich 24 Threads gleichzeitig bearbeiten.

Die Samples mit 2,4 GHz wurden mit dem Benchmark Wprime 2.0 getestet und benötigten für den 32M-Test 6,177 Sekunden und für den 1024M-Test 145,688 Sekunden. Ein Xeon W3580 auf Core i7-Basis benötigt hier bei gleichem Takt 10,296 und 313.625 Sekunden und kann erst bei 4,2 GHz zum Core i9 aufschließen. Erscheinen soll der Sechskern-Prozessor im 2. Quartal 2010.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen