Intel - Gerangel mit Nvidia?

Wie NordicHardware meldet, bekommt Nvidia seine Probleme mit dem neuen 780i-Chipsatz im Zusammenspiel mit den neuen Intel -Prozessoren wie dem Core 2 Extreme QX9650 nur langsam in den Griff. So sei ein Übertakten nicht einmal um ein einziges Megahertz möglich. Schuld daran sei mangelnde Dokumentation seitens Intel.

von Georg Wieselsberger,
16.11.2007 12:13 Uhr

Wie NordicHardware meldet, bekommt Nvidia seine Probleme mit dem neuen 780i-Chipsatz im Zusammenspiel mit den neuen Intel-Prozessoren wie dem Core 2 Extreme QX9650 nur langsam in den Griff. So sei ein Übertakten nicht einmal um ein einziges Megahertz möglich. Schuld daran sei mangelnde Dokumentation seitens Intel.

Dies wiederum sei eine Retourkutsche des Branchenriesen für Nvidias Weigerung, SLI für die neuen Intel-Chipsätze zu zertifizieren. Leidtragender ist bei dem Gerangel wohl der Kunde, denn sofern sich die beiden Firmen nicht einigen, müsste man sich entscheiden, ob man nun Overclocking mit Intel-Chipsatz oder SLI mit Nvidia-Chipsatz haben möchte.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen