Intel - Intel kauft Grafikfirma Neoptica

Ohne bisher eine Mitteilung dazu herauszugeben, hat Intel laut XbitLabs die Grafiksoftware-Firma Neoptica übernommen. Dies ist ein weiterer Hinweis, wie wichtig Intel den Grafiksektor für die Zukunft einschätzt.

von Georg Wieselsberger,
27.11.2007 08:11 Uhr

Ohne bisher eine Mitteilung dazu herauszugeben, hat Intel laut XbitLabs die Grafiksoftware-Firma Neoptica übernommen. Dies ist ein weiterer Hinweis, wie wichtig Intel den Grafiksektor für die Zukunft einschätzt.

Die Webseite von Neoptica bestätigt den Kauf, gibt aber keine Informationen, was Intel nun mit Neoptica plant. Bisher entwickelte die Firma Tools für "interaktive Grafik" und einige Mitarbeitet arbeiteten auch Projekten im GPGPU-Bereich (general purpose computing on graphics processing units).


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...