Intel - Intel kauft Havok

Intel hat eine Kaufvereinbarung mit Havok Inc . abgeschlossen, die beispielweise für die Physiksoftware in mehr als 150 Spielen verantwortlich sind. Laut Renee J. James von Intel wird Havok ein Schlüsselelement der Anstrengungen von Intel im grafischen Bereich.

von Georg Wieselsberger,
15.09.2007 09:34 Uhr

Intel hat eine Kaufvereinbarung mit Havok Inc. abgeschlossen, die beispielweise für die Physiksoftware in mehr als 150 Spielen verantwortlich sind. Laut Renee J. James von Intel wird Havok ein Schlüsselelement der Anstrengungen von Intel im grafischen Bereich.

Ob der Kauf mit der Grafik- und Physikkarte Larabee von Intel zusammenhängt, ist nicht bekannt, aber wohl sehr wahrscheinlich. Havok wird trotz des Kaufes weiterhin so mit seinen Partnern zusammen arbeiten wie bisher.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen