Intel Ivy Bridge-CPU - Mit älteren Sockel-1155-Mainboards kompatibel

Die nächste Intel-Prozessorgeneration wird auch in vielen schon erhältlichen Mainboards mit Sockel LGA 1155 funktionieren.

von Georg Wieselsberger,
13.07.2011 12:12 Uhr

Üblicherweise wird bei fast jeder Vorstellung neuer Intel-Prozessoren auch ein neues Mainboard notwendig, da mit der neuen CPU auch ein neuer passender Sockel präsentiert wird.

Bei dem Nachfolger der aktuellen Sandy-Bridge-Prozessoren wie dem Core i7 2600K mit dem Codenamen »Ivy Bridge« sollte sich das laut Gerüchten ändern. Nach dem Intel nun mit der Auslieferung der ersten frühen Testexemplare begonnen hat, haben sich die Gerüchte bestätigt.

Wie NordicHardware meldet, erhalten Tester neben den Vorserien-Modellen der Prozessoren auch ein entsprechendes BIOS-Update, mit dem Ivy Bridge auch auf Mainboards mit P67- und Z68-Chipsatz funktioniert. Ob auch Mainboards mit dem günstigeren H67-Chipsatz unterstützt werden, ist aber noch nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen