Intel Larrabee - Erst ab 2010 verfügbar?

Seit ungefähr einem Jahr ist die Existenz von Intels Grafikkarten-Projekt mit dem Codenamen "Larrabee" bekannt, doch erst jetzt gibt Intel mehr und mehr Details preis. Dazu scheint auch zu gehören, dass mit dem fertigen Produkt höchstwahrscheinlich erst im Jahr 2010 zu rechnen ist, frühestens aber Ende 2009.

von Georg Wieselsberger,
11.08.2008 14:57 Uhr

Seit ungefähr einem Jahr ist die Existenz von Intels Grafikkarten-Projekt mit dem Codenamen "Larrabee" bekannt, doch erst jetzt gibt Intel mehr und mehr Details preis. Dazu scheint auch zu gehören, dass mit dem fertigen Produkt höchstwahrscheinlich erst im Jahr 2010 zu rechnen ist, frühestens aber Ende 2009. Damit ergeben sich für den Larrabee große Anforderungen, denn Anfang 2010 dürften sowohl ATI als auch Nvidia bereits zwei weitere Generationen an Grafikchips vorstellt haben, deren Leistung weit über den heutigen Produkten liegen sollte. Auch könnte DirectX 11 dann bereits Standard für neue Grafikhardware sein, so dass auch die Treiberentwicklung bei Intel vor einer großen Herausforderung steht.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen