Intel - Neue Chipsätze

Intel wird die aktuellen Chipsätze des unteren Markbereiches der 945-Serie durch neue Produkte ersetzen. Im dritten Quartal des Jahres sollen Varianten der " Bearlake "-Chipsätze mit den Bezeichnungen P31 und G31 auf den Markt kommen. Beide bieten die übliche Unterstützung aller aktuellen Dual- und Quadcore-Prozessoren von Intel, sind aber auch mit den neuen 45nm-CPUs kompatibel. Der G31 bietet zusätzlich integrierte Grafik.

von Georg Wieselsberger,
13.06.2007 13:50 Uhr

Intel wird die aktuellen Chipsätze der 945-Serie, welche für den unteren Marktbereich gedacht sind, durch neue Produkte ersetzen. Im dritten Quartal des Jahres sollen Varianten der "Bearlake"-Chipsätze mit den Bezeichnungen P31 und G31 auf den Markt kommen. Beide bieten die übliche Unterstützung aller aktuellen Dual- und Quadcore-Prozessoren von Intel, sind aber auch mit den neuen 45nm-CPUs kompatibel. Der G31 bietet zusätzlich integrierte Grafik.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen