Intel - Sechskern-Prozessoren

Wie SOA-World meldet, plant Intel einen " Dunnington " genannten Prozessor, der aus drei Dual-Core-Penryn-Chips bestehen und 16 MB L3-Cache besitzen soll. Dunnington ist aber anscheinend nicht für den Desktop-Markt gedacht, sondern als letztes Xeon -Modell für Server vor dem Umstieg auf die neue Nehalem-Architektur. Erscheinen soll der neue Prozessor im dritten Quartal, falls möglich sogar schon eher.

von Georg Wieselsberger,
23.02.2008 13:53 Uhr

Wie SOA-World meldet, plant Intel einen "Dunnington" genannten Prozessor, der aus drei Dual-Core-Penryn-Chips bestehen und 16 MB L3-Cache besitzen soll. Dunnington ist aber anscheinend nicht für den Desktop-Markt gedacht, sondern als letztes Xeon-Modell für Server vor dem Umstieg auf die neue Nehalem-Architektur. Erscheinen soll der neue Prozessor im dritten Quartal, falls möglich sogar schon eher.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...