Intel - X48-Chipsatz wird teuer

Der Intel X48-Chipsatz , der große Bruder des X38 -Modells, wird Ende dieses Monats an die Mainboard-Hersteller ausgeliefert. Der Preis des X48-Chips soll dabei 70 US-Dollar betragen und wird damit auch die Preise der entsprechenden Mainboards nach oben treiben. Bereits die X38-Boards sind relativ teuer.

von Georg Wieselsberger,
18.10.2007 11:35 Uhr

Der Intel X48-Chipsatz, der große Bruder des X38-Modells, wird Ende dieses Monats an die Mainboard-Hersteller ausgeliefert. Der Preis des X48-Chips soll dabei 70 US-Dollar betragen und wird damit auch die Preise der entsprechenden Mainboards nach oben treiben. Bereits die X38-Boards sind relativ teuer.

Ausserdem wurde bekannt, dass Intel dem X48 die eigentlich erwartete Unterstützung für DDR3 mit 1600 Mhz genommen hat. Offiziell kann der X48 anscheinend nur mit DDR3-1333 umgehen, was aber wohl in der Praxis, in der selbst DDR3-2000 funktionieren soll, kaum eine Rolle spielen wird.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen