Intel X58- Verkäufe sollen im 2. Quartal sinken - Maximal 1,8 Prozent erwartet

Neben den Meldungen, nach denen sich der Core i7-Prozessor von Intel nicht gut verkauft, gibt es von Fudzilla die dazu passende Aussage über den X58-Chipsatz.

von Georg Wieselsberger,
22.02.2009 14:11 Uhr

Neben den Meldungen, nach denen sich der Core i7-Prozessor von Intel nicht gut verkauft, gibt es von Fudzilla die dazu passende Aussage über den X58-Chipsatz. Da dieser Chipsatz für den Einsatz des Core i7 notwendig ist, dürfte es nicht überraschen, dass auch der X58 keine großen Verkaufszahlen erreicht. So soll Intel selbst erwarten, dass im ersten Quartal 2009 maximal 1,8 Prozent aller Chipsätze auf den X58 entfallen. Danach soll dieser Wert auf 1,7 Prozent im 2. Quartal, 1,3 Prozent im 3. Quartal und Ende des Jahres auf nur noch 1,15 Prozent fallen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen