Intel Ivy Bridge - Erste Quadcores anscheinend ab 29. April

Die Verzögerung bei den Ivy Bridge-Prozessoren, die Intel bestätigt hatte, wirkt sich laut einer geleakten Folie auf die ersten Quadcore-Modelle nur geringfügig aus.

von Georg Wieselsberger,
07.03.2012 15:37 Uhr

Die türkische Webseite Donanimhaber hat eine anscheinend von Intel stammende Präsentationsfolie online gestellt, laut der Intel die Veröffentlichung der ersten Ivy-Bridge-Prozessoren für den 29. April plant. An diesem Tag sollen vor allem die Quadcores der Core i7-Serie wie der Core i7 3770K vorgestellt werden sowie einige Prozessoren aus der Core i5-Serie.

Erst am 3. Juni sollen dann weitere Core i5-Modelle auf den Markt kommen, während die kleineren Core i3- und Pentium-Versionen sogar noch bis zum Weihnachtsquartal auf sich warten lassen.

Die neuen Prozessoren werden auch durch die Chipsätze Z77, Z75, H77 und B75 unterstützt, denen im Juni die Q77- und Q75-Chipsätze folgen. Der günstige Sandy-Bridge-Chipsatz H61 wird auch für die Ivy-Bridge-Prozessoren das ganze Jahr 2012 hindurch eingesetzt.


Kommentare(25)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.