Intel Skulltrail - TecChannel testet die Luxus-Konfiguration

von GameStar Redaktion,
04.02.2008 14:49 Uhr

Zwei 45-nm-Quad-Core-Prozessoren mit Penryn-Architektur sowie vier GPUs bilden Intels neue Skulltrail-Plattform für PC-Enthusiasten. Mit der Rechenpower der neuen 3,2-GHz-Quad-Core-Prozessoren mit ihren acht Kernen düpiert Intel den Quad-Core-Phenom von AMD nach Belieben.

Selbst das mehr als ein Jahr alte Quad-Core-Einstiegsmodell ist einem Phenom 9900 ebenbürtig – das künftige AMD-Topmodell gibt es zudem erst im zweiten Quartal 2008. Zusätzlich stolpert AMD durch den TLB-Bug noch über sich selbst. Jetzt setzt Intel mit einer Plattform für PC-Enthusiasten noch einen drauf. „Skulltrail“ unterstützt zwei 45-nm-Quad-Core-Prozessoren mit Penryn-Architektur sowie vier GPUs.

Bei unserer Kollegen vom TecChannel finden Sie im Artikel Test: Intel Skulltrail mit zwei Core 2 Extreme QX9775 die Ergebnisse.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.