Internet - 30 Jahre Smiley :-)

Heute vor genau 30 Jahren schlug ein Wissenschaftler seinen Kollegen vor, bei elektronischen Nachrichten bestimmte Zeichenfolgen zu verwenden, um Missverständnisse zu vermeiden.

von Georg Wieselsberger,
19.09.2012 14:15 Uhr

Scott E. Fahlman, Wissenschaftler und Informatik-Professor, stand 1982 schon mit vielen Kollegen an anderen Universitäten über ein Rechnernetzwerk in Verbindung, einem der vielen kleinen Anfänge des Internets. Doch in den elektronischen Mitteilungen fehlte die Möglichkeit, einen Scherz oder Sarkasmus zu markieren und so kam es oft zu Missverständnissen oder sogar Streit.

Am 19. September 1982 schlug Fahlman seinen Kollegen auf dem Bulletin Board der Carnegie Mellon University vor, einfach die Zeichen :-) zum Markieren eines Scherzes vor. In einem Interview mit Focus erklärt Fahlman, dass seine Kollegen den ersten Smiley liebten und damit anfingen, weitere Zeichen zu erfinden. Mit dem Wachstum des Internets verbreitete sich auch Fahlmans Idee immer weiter, so dass er inzwischen sogar um Autogramme gebeten wird.

Von der automatischen Umwandlung der Zeichenkombinationen in runde Smiley-Bilder, die manche Software vornimmt, hält er nichts. Das sei hässlich und nehme die Herausforderung, eigene Smileys zu entwickeln. Allgemein empfiehlt Fahlman, Smileys spärlich zu verwenden und nicht wie Internet-Anfänger damit zu übertreiben. Er selbst müsse aber natürlich immer mindestens einen verwenden, um niemanden zu enttäuschen.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen