Internet Explorer 9 - Patent auf Tab-Management

Microsoft hatte auf der Professional Developers Conference 2009 erste Informationen über die nächste Version des Internet Explorer bekanntgegeben.

von Georg Wieselsberger,
25.01.2010 14:14 Uhr

Wie Neowin meldet, dürfte Microsoft in der neuen Version das Tab-Management des Browsers ausbauen und verbessern. Basis für diese Behauptung ist ein im September 2009 von Microsoft eingereichtes Patent. Die Quick Tabs-Funktion des Internet Explorer soll laut Patent das Verschieben der einzelnen Tabs erlauben, Miniaturbilder werden vergrößert dargestellt, sobald der Mauszeiger darüber geführt wird und auch das Verhalten bei sehr vielen Tabs soll geändert werden.

Schon vorher war bekannt, dass der Internet Explorer 9 viele Aufgaben der Webseitendarstellung direkt der Grafikkarte übergeben wird. Auch verbesserte Unterstützung von Standards und eine schnelle JavaScript-Engine sind vorgesehen.

Ein Zeitplan für die Veröffentlichung des Browsers ist nicht bekannt, doch laut Neowin soll eine Vorschauversion auf der MIX 2010 im März präsentiert werden.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(20)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.