Internet Explorer 9 - Infos zur neuen Oberfläche geleaked

Microsoft wird am 15. September die erste Beta-Version des neuen Internet Explorer 9 veröffentlichen und hält bisher Informationen zur Benutzeroberfläche geheim.

von Georg Wieselsberger,
26.08.2010 13:19 Uhr

Microsoft hatte bisher einige Previews des neuen Internet Explorer veröffentlicht, die jedoch keinen Rückschluss auf die Benutzeroberfläche zuließen und nur für Tests gedacht waren. Laut Gerüchten soll der Internet Explorer 9 jedoch eine deutlich reduzierte und damit übersichtlichere Bedienoberfläche bieten.

Auf der Webseite von Microsoft Russland wurde gestern ein Artikel veröffentlicht, der Informationen über den neuen Microsoft-Browser und auch einen Screenshot der neuen Oberfläche enthielt. Wie ZDNet meldet, wurde die Seite jedoch schnell wieder entfernt, allerdings zu spät, denn Microsoft-Expertin Mary Jo Foley konnte den Screenshot und den Inhalt der Seite zuvor sichern.

Die Oberfläche enthält nicht viel mehr als eine Adress- und Suchzeile, eine »Zurück«-Schaltfläche und drei kleinere Buttons. Auf diese Weise soll der Browser laut russischem Text mehr Platz für die eigentliche Webseite bereitstellen. Anscheinend ist es auch möglich, unter Windows 7 eine dargestellte Webseite in die Taskbar zu ziehen und dort zu verankern, damit sie in Zukunft mit nur einem Klick aufgerufen werden kann. Tabs können auch aus dem Browserfenster gezogen werden, um ein neues Fenster direkt daneben zu öffnen.

Anfragen von ZDNet zu den inzwischen gelöschten Informationen beantwortete Microsoft nur damit, dass man sich über das Interesse freue, aber momentan keine weiteren Informationen über den Internet Explorer 8 weitergeben könne.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.