iPhone - C64-Emulator von Apple entfernt

Auch auf dem iPhone kann nun der Klassiker unter den Heimcomputern schlechthin emuliert werden: der Commodore 64. Allerdings hatten die Entwickler einige Hürden zu überwinden, um ihr Produkt in den App-Store zu bringen.

von Georg Wieselsberger,
09.09.2009 15:00 Uhr

Nun kann auf dem iPhone offiziell und legal der C64 emuliert werden, denn im App-Store von Apple ist ab sofort ein Emulator für knapp 5 Euro zu haben. Die entsprechenden Lizenzen von Commodore Gaming sind vorhanden. Das Programm wurde zunächst von Apple abgelehnt, die Gründe sind nicht bekannt. Nachdem gewisse Vorgaben durch die Entwickler erfüllt wurden, erfolgte nun die Veröffentlichung.

Der Emulator wird im Paket mit fünf Spielen angeboten: Dragons Den, Le Mans, Jupiter Lander, Arctic Shipwreck und Jack Attack. Weitere Spiele, zum Teil als kostenloser Download, sollen folgen. Ein Video des Emulators gibt es auf YouTube.

Update 9. September 2009

Kaum war er genehmigt, wurde er auch schon wieder aus dem App-Store von Apple entfernt, der C64-Emulator für das iPhone. Käufer des Programmes hatten eine Möglichkeit gefunden, die eingebaute BASIC-Programmiersprache des C64 im Emulator zum Leben zu erwecken. Anscheinend war genau die Abschaltung dieser Funktion eine Voraussetzung, die die Entwickler für eine Genehmigung zu erfüllen hatten.

Warum Apple das BASIC des C64 im Emulator stört, ist allerdings nicht klar. Beliebt war der Emulator allerdings, nach nur zwei Tagen fand sich das Programm in den Top 10 der iPhone-Anwendungen. Vermutlich wird der Emulator bald wieder zu haben sein, denn die Entwickler haben den »Fehler« behoben und eine neue Version an Apple geschickt.

C64-Emulation auf dem PC? Unser Artikel erklärt, wie.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...