Katzenvideos im Internet - Fördern laut einer Studie die Gesundheit

Laut einer Studie fördert das Ansehen der beliebten Katzenvideos im Internet die Gesundheit der Betrachter.

von Georg Wieselsberger,
18.06.2015 13:51 Uhr

Katzenvideos sind sehr beliebt - und fördern laut einer Studie sogar die Gesundheit.Katzenvideos sind sehr beliebt - und fördern laut einer Studie sogar die Gesundheit.

Was wäre das Internet ohne seine vielen Katzenvideos? Laut einer Studie, die von »Computers in Human Behavior« veröffentlicht wurde, hätte das Internet zumindest weniger positive Auswirkungen. Insgesamt wurden 7.000 Menschen über soziale Medien zu ihren Gewohnheiten, dem Ansehen von Katzenvideos und deren Effekt auf ihre Stimmung befragt. Von den Befragten bezeichneten sich immerhin 36 Prozent als Katzenfreunde, während 60 Prozent sowohl Katzen als auch Hunde mögen.

ie Teilnehmer der Studie hatten nach nach dem Ansehen von Katzenvideos weniger negative Emotionen und waren weniger nervös, traurig oder verärgert. Das gilt auch, wenn diese Videos angesehen wurden, obwohl die Betrachter eigentlich hätten arbeiten oder lernen sollen. Die positiven Gefühle beim Ansehen waren demnach deutlich stärker als das schlechte Gewissen wegen des Aufschiebens wichtiger Aufgaben. Menschen, die schon Katzen besitzen und solche, die eher schüchtern sind, sehen sich Katzenvideos öfter an als andere. Aber nur rund 25 Prozent aller angesehenen Katzenvideos wurden tatsächlich von dem Betrachter gesucht, die restlichen waren eher Zufallsfunde im Internet.

Laut Jessica Gall Myrick, Assistant Professor an der Indiana University Media School, kann das Ansehen der Katzenvideos sogar dafür sorgen, dass schwere Aufgaben anschließend leichter in Angriff genommen werden, da die Betrachter sich positiver und energiegeladener fühlen. Die Ergebnisse der Studie deuten auch darauf hin, dass Katzenvideos als eine Art kostengünstige Therapie dienen könnten, bei der sonst echte Haustiere die Menschen beruhigen. Alleine im Jahr 2014 wurden bei YouTube mehr als zwei Millionen neue Katzenvideos veröffentlicht, die fast 26 Milliarden Mal angesehen wurden. Keine andere Kategorie bei YouTube hat mehr Klicks pro Video.

Quelle: Indiana.edu


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen