Keine Auswirkungen auf Kunden - Reaktion von Nvidia auf Rambus-Klage

Nvidia hat ein Meeting mit seinen Partnern abgehalten und Stellung zu der Auseinandersetzung mit Rambus genommen.

von Georg Wieselsberger,
11.11.2008 09:59 Uhr

Nvidia hat ein Meeting mit seinen Partnern abgehalten und Stellung zu der Auseinandersetzung mit Rambus genommen. Man widerspreche allen Beschuldigungen und gehe davon aus, das man durchgehend legal gehandelt habe. Nvidia wird mit der U.S. International Trade Commission offen zusammenarbeiten. Kunden sollen keine Auswirkungen zu spüren bekommen, doch Nvidia geht davon aus, dass sich die ganze Angelegenheit bis zu einer Klärung 12 bis 18 Monate hinziehen kann.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(3)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.