Kurioses - Hausbrand durch Xbox360

Ein Hausbrand in Little Rock, Arkansas, soll nach Untersuchungen durch das Netzteil einer Xbox 360 verursacht worden sein. Laut den Ermittlern war das Netzteil direkt in einer Ecke platziert und hatte so nicht genug Platz, um Wärme abzugeben. Der Brand brach aus, als niemand zu Hause war und verursachte einen Schaden von rund 100.000 US-Dollar. Der Besitzer der Xbox 360, Carl Olson, erklärte, dass seine Konsole den berüchtigten "Red Ring of Death" anzeigte, was oft auf Überhitzung hindeutet. Warum er allerdings eine nicht funktionsfähige Konsole am Stromnetz ließ, ist nicht bekannt.

von Georg Wieselsberger,
20.04.2008 14:01 Uhr

Ein Hausbrand in Little Rock, Arkansas, soll nach Untersuchungen durch das Netzteil einer Xbox 360 verursacht worden sein. Laut den Ermittlern war das Netzteil direkt in einer Ecke platziert und hatte so nicht genug Platz, um Wärme abzugeben. Der Brand brach aus, als niemand zu Hause war und verursachte einen Schaden von rund 100.000 US-Dollar. Der Besitzer der Xbox 360, Carl Olson, erklärte, dass seine Konsole den berüchtigten "Red Ring of Death" anzeigte, was oft auf Überhitzung hindeutet. Warum er allerdings eine nicht funktionsfähige Konsole am Stromnetz ließ, ist nicht bekannt.


Kommentare(28)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.