Kurioses - Grundloses Schlangestehen vor Apple-Store

Wie Engadget meldet, stehen vor dem berühmten Apple-Store in der 5th Avenue in New York City eine große Anzahl Leute Schlange. Kurioserweise scheinen die meisten allerdings nicht mal zu wissen, warum sie dort stehen.

von Georg Wieselsberger,
23.05.2008 01:13 Uhr

Wie Engadget meldet, stehen vor dem berühmten Apple-Store in der 5th Avenue in New York City eine große Anzahl Leute Schlange. Kurioserweise scheinen die meisten Personen allerdings nicht einmal zu wissen, warum sie dort stehen, während andere hoffen, ein neues iPhone mit UMTS erwerben zu können. Laut einer Aussage des Apple-Store kontrolliere man den Einlass von Käufern, da diese sonst die Angestellten anschreien und den Laden überfüllen würden. Es soll sich auch nicht um einen organisierten Spaß handeln, so Engadget.

Update: Methodshop berichtet ebenfalls über die anstehenden Leute. Dieser Meldung nach könnte es sich um bezahlte "Schlangesteher" aus Chinatown handeln, die aufgrund der Beschränkungen der kaufbaren iPhones pro Person angeworben wurden, um iPhones zu erstehen. Dies würde auch zu Behauptungen passen, der Apple-Store hätte eine Lieferung der inzwischen knapp gewordenen iPhones erwartet. Nachdem die Lieferung angekommen und die iPhones verkauft waren, hätte sich die Schlange dann auch aufgelöst.


Kommentare(18)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.