Kurioses - Kundin nimmt Techniker als Geisel

Eine kanadische Schauspielerin, deren defekter Internet-Anschluss trotz vieler Telefonate mit dem Provider nicht funktionierte, hat den Techniker, der das Problem auch vor Ort nicht lösen konnte, angeblich gegen seinen Willen in ihrem Haus festgehalten.

von Georg Wieselsberger,
05.09.2008 08:48 Uhr

Eine kanadische Schauspielerin, deren defekter Internet-Anschluss trotz vieler Telefonate mit dem Provider nicht funktionierte, hat den Techniker, der das Problem auch vor Ort nicht lösen konnte, angeblich gegen seinen Willen in ihrem Haus festgehalten. Laut Polizei beschimpfte sie den 21 Jahre alten Mann, deutete an, eine Waffe zu besitzen und wollte den Techniker so lange gefangen halten, bis der Internet-Zugang wieder funktionieren würde. Der Techniker konnte flüchten, als er vorgab, eine CD aus seinem Wagen zu benötigen, um den Fehler zu beheben. Die Schauspielerin streitet alle Vorwürfe ab, sie sei schließlich Pazifistin.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(19)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.