Kurioses - Kohler C3 Toilettensitz

Was sich zunächst anhört wie ein Angebot aus dem nahegelegenen Sanitärmarkt, ist tatsächlich ein Stück moderner Technik. Der Kohler C3-Toilettensitz hat beispielsweise eine eine Fernbedienung, mit der man diverse Einstellungen vornehmen kann, die ähnlich einem Luxus-Autositz gespeichert werden.

von Georg Wieselsberger,
28.06.2007 09:49 Uhr

Was sich zunächst anhört wie ein Angebot aus dem nahegelegenen Sanitärmarkt, ist tatsächlich ein Stück moderner Technik. Der Kohler C3-Toilettensitz hat beispielsweise eine eine Fernbedienung, mit der man diverse Einstellungen vornehmen kann, die ähnlich einem Luxus-Autositz gespeichert werden.

Der Sitz ist beheizt und zwischen drei Stufen umschaltbar, dient als Bidet, bietet einen Warmluftstrom, ist beleuchtet (siehe Bild) für nächtliche Benutzung ohne zusätzliches Licht, versprüht Deodorant gegen schlechte Gerüche und schliesst leise. Natürlich sorgt auch ein Energiesparmodus für weniger Stromverbrauch, wenn der Sitz nicht benutzt wird. Der Preis für den Kohler C3 liegt bei 750 US-Dollar. Ob eventuell auch Modelle mit USB oder WLAN geplant sind, ist nicht bekannt.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen