Kurioses: Geiselnahme mit einer SEGA Lightgun - Brasilianischer Schuldeneintreiber

Mit einer Lightgun hat ein Brasilianer eine Frau als Geisel gehalten.

von Georg Wieselsberger,
06.03.2009 16:25 Uhr

In Brasilien ist ein Mann in das Haus einer 60 Jahre alten Frau eingebrochen, um Schulden einzutreiben, und nahm die Bewohnerin bei Eintreffen der Polizei als Geisel - mit einer SEGA Lightgun. Nach zehn Stunden und Verhandlungen mit den Einsatzkräften kam die Frau schließlich unverletzt wieder frei. Ob dieses Ereignis demnächst in diversen Medien dazu genutzt wird, um die Gefährlichkeit von Videospielen zu belegen, ist noch unklar, es wäre aber wohl keine große Überraschung.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(6)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.