Lenovo - Kein Interesse an Dell-Fabriken

Nach dem Meldungen über einen eventuellen Verkauf von Produktionsstätten bei Dell hat der CEO von Lenovo, Willam Amelio, erklärt, dass der chinesische Hersteller kein Interesse an Dell-Fabriken habe.

von Georg Wieselsberger,
09.09.2008 16:22 Uhr

Nach dem Meldungen über einen eventuellen Verkauf von Produktionsstätten bei Dell hat der CEO von Lenovo, Willam Amelio, erklärt, dass der chinesische Hersteller kein Interesse an Dell-Fabriken habe. Der weltweite PC-Markt wachse langsamer und Lenovos eigene Fabriken hätten genug Kapazität, daher sei ein Kauf von Fabriken nicht notwendig. Dell soll laut Medienberichten innerhalb der nächsten 18 Monate seine Produktion auslagern und seine eigenen Fabriken verkaufen.

Täglich informiert sein? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.