LG PF80G - Ultra-Kompakter LED-Beamer mit Full-HD-Auflösung

Die meisten Beamer verwenden noch immer Quecksilberlampen für ein ausreichend helles Bild. Doch diese Lampen sind nicht nur teuer, sondern setzen viel Energie in Abwärme um und müssen daher aufwändig gekühlt werden. LGs sehr kompakter Full-HD-Projektor PF80G setzt dagegen auf sparsame LED-Beleuchtung mit wesentlich längerer Lebensdauer.

25.04.2014 13:15 Uhr

Der innovative LG PF80G verwendet statt der problematischen Quecksilberlampen langlebige und energiesparende RGB-LEDs und erreicht trotzdem eine hohe Lichtstärke von 1000 Ansi-Lumen.Der innovative LG PF80G verwendet statt der problematischen Quecksilberlampen langlebige und energiesparende RGB-LEDs und erreicht trotzdem eine hohe Lichtstärke von 1000 Ansi-Lumen.

In den meisten Projektoren werden heute immer noch Quecksilberlampen eingesetzt, die neben dem hohen Preis für Ersatz und einer Lebenszeit von nur ungefähr 5.000 Stunden noch andere Nachteile haben: Mit entsprechenden Lampen ausgestattete Beamer müssen für ein ausreichend helles Bild erst die notwendige Betriebstemperatur erreichen und nach einer Wiedergabe laufen die Lüfter noch einige Zeit zur Kühlung nach. Kein Wunder, dass sich Beamer heute immer noch nur vergleichsweise selten in deutschen Wohnzimmern finden. Da die Europäische Union zudem erste Schritte gegen ineffinziente, Quecksilber-haltige Leuchtmittel eingeleitet hat, dürfte es nur noch eine Frage der Zeit sein, bis auch Beamer betroffen sind. Aktuell verwenden aber noch rund 90 Prozent aller erhältlichen Projektoren diese Technik.

Einen moderneren und zukunftssicheren Weg schlägt LG mit dem PF80G ein: Die moderne LED-Technik und der DMD-DLP-Chip der neuesten Generation in seinem Inneren sorgen schon wenige Sekunden nach dem Einschalten für ein helles Bild und das Leuchtmittel hält sechs Mal länger durch – ganze 30.000 Betriebsstunden! Das macht den Kauf von Ersatzlampen unnötig und spart gleichzeitig Energie, außerdem können Sie den LG PF80G nach dem Ende einer Vorführung bei Freunden oder Kunden schnell wieder eingepacken, ohne erst lange auf die Kühlung zu warten. Gleichzeitig ist der PF80G der weltweit hellste LED-Projektor mit Full-HD-Auflösung.

Kompakt und transportabel

Mit seinen schlanken Maßen von nur 276 x 219 x 45 Millimeter (ohne Standfuß) wird der PF80G zum idealen Begleiter auf LAN-Partys, für einen Filme-Abend mit Freunden oder zum gemeinsamen Mitfiebern bei der Fußball-Weltmeisterschaft 2014. Dank des geringen Gewichts von nur 2,2 Kilogramm lässt er sich sehr leicht transportieren. Und mit einem Kontrastverhältnis von 100.000:1 und 1.000 ANSI-Lumen ist das Bild problemlos hell genug, um den LG PF80G auch in nicht extra abgedunkelten Räumen einzusetzen. Nur wenn direktes Sonnenlicht einfällt, sollten Sie lieber die Vorhänge etwas zuziehen.

Voll spieletauglich

Das Full-HD-Bild mit den gängigen 1.920 x 1.080 Pixeln passen Sie über die sehr umfangreichen Einstellungsmöglichkeiten exakt an Ihre Vorstellungen und die jeweilige Umgebung an. Neben den üblichen Optionen für Kontrast, Helligkeit oder Schärfe, mit denen sich die Wiedergabe schnell regeln lässt, justieren Sie im Expertenmodus auf Wunsch sogar die Farbtemperatur, die Rauschunterdrückung, den Schwarzwert sowie Gamma, Kantenanhebung und viele weitere für die Bildqualität wichtige Parameter. Mit der Zwischenbildberechnung »Tru Motion« und dem umfangreichen Farbmanagement bietet der LED-Projektor Features, die sonst nur Geräten der 3000-Euro-Preisklasse vorbehalten sind.

Der von DLP-Projektoren bekannte Regenbogen-Effekt bei schnellen Bewegungen von weißen Flächen tritt dank der eingesetzten RGB-LEDs, die das sonst übliche Farbrad überflüssig machen, beim LG PF80G nicht auf. Gleichzeitig bleibt der Vorteil der minimalen Reaktionszeit eines DLP-Beamers erhalten, die selbst die schnellsten Spieler-TFTs übertrifft, die von der Schaltgeschwindigkeit ihrer Displays begrenzt werden. In Kombination sorgen beide technischen Vorteile dafür, dass der LED-Projektor PF80G selbst die rasantesten Spiele akurat und praktisch verzögerungsfrei auf die (Lein-)Wand zaubert.

Vielseitig einsetzbar

Die Projektions-Diagonale kann je nach Abstand zwischen dem PF80G und der Projektionsfläche zwischen 50,8 und 304,8 Zentimeter groß sein, das entspricht 20 bis 120 Zoll. Das Scharfstellen des Bildes erfolgt bequem und intuitiv über den Fokus-Ring am Objektiv des PF80G. Der Eco-Modus reduziert die Leuchtstärke der LED-Lampen, um abends oder in abgedunkelten Räumen Energie zu sparen, zudem reduziert sich so das Betriebsgeräusch nochmals. Dank den insgesamt drei Energiespar-Modi findet sich so für jede Umgebung die passende Einstellung.

Flexibel: Zwischen 20 Zoll (50,8 cm) und enormen 120 Zoll (304,8 cm) Projektions-Diagonale bewältigt der PF80G stets gestochen scharf.Flexibel: Zwischen 20 Zoll (50,8 cm) und enormen 120 Zoll (304,8 cm) Projektions-Diagonale bewältigt der PF80G stets gestochen scharf.

Allerdings sollten Sie stets beachten, dass das Gerät zentral zur Projektionsfläche steht, da eine Bildanpassung zum Ausgleich einer seitlichen Verzerrung nicht möglich ist und Sie die die Bildgröße nicht per Zoom anpassen können. Die obere und untere Breite des Bildes ist aber problemlos einstellbar.

Kinderleichte Bedienung

Für die Navigation durch die vielen, übersichtlich angeordneten Einstellungen des LG PF80G nutzen Sie entweder die mitgelieferte Infrarot-Fernbedienung oder das Soft-Touchpad an der Oberseite des Beamers. Die Tasten des Touchpads leuchten nach Berührung auf und helfen so bei der Bedienung in abgedunkelten Räumen.

Für den Ton sorgen zwei integrierte Lautsprecher mit einer Leistung von 5 Watt. Zusätzlich stehen natürlich ein 3,5-Millimeter-Klinken-Anschluss für Kopfhörer und ein digitaler Audio-Ausgang (S/PDif) für den Anschluss hochwertiger Surround-Systeme zur Verfügung. Für das jederzeit optimale Klangerlebnis sorgen diverse Sound-Modi für virtuellen Raumklang, verbesserte Sprachverständlichkeit oder individuell abgestimmte Programme für Musik, Kino, Sport und Spiele. Dank des integrierten Equalizers passt sich der PF80G zudem problemlos an akustische Eigenheiten seiner jeweiligen Umgebung an.

Der LG PF80G LED-Beamer bietet sehr viele Anschlüsse und unterstützt drahtlose Standards wie Intel WiDi oder Miracast, aber auch das kabelgebundene MHL.Der LG PF80G LED-Beamer bietet sehr viele Anschlüsse und unterstützt drahtlose Standards wie Intel WiDi oder Miracast, aber auch das kabelgebundene MHL.

Multimedia-Maschine

Als Standalone-Medienplayer unterstützt der LG PF80G viele Video- und Audio-Formate.Als Standalone-Medienplayer unterstützt der LG PF80G viele Video- und Audio-Formate.

Modern und vielseitig zeigt sich der LG PF80G auch beim Einsatz als Standalone-Mediaplayer, der von einem angeschlossenen USB-Medium wahlweise Bilder, Musik und Video-Dateien abspielt sowie Office-Dateien anzeigt. Unterstützt werden beispielsweise die Formate WMV, DIVX, AVI, MP4, MOV, MKV und viele weitere. Auch mobile Videoformate, Audio-Formate wie MP3, MP2, LPCM, AAC oder WMA und Dokumente wie XLS, XLSX, PPTX, TXT, DOC, DOCX und PDF stellen für den PF80G kein Problem dar. Neben den zwei USB-Ports bietet der Beamer zusätzlich einen Audio-/Video-In-Anschluss, per beiliegendem Adapter auch Component-In und C-Video, dazu kommen 2x HDMI, ein LAN-Anschluss und natürlich WLAN.

Mit dieser Anschlussvielfalt unterstützt der LG PF80G neben Blu-ray- und DVD-Playern, Spielekonsolen und PCs über HDMI auch Standards wie DNLA, Wi-Fi Direct, Miracast und Intel WiDi. Der Beamer kann über LAN mit einem Netzwerk verbunden werden und über die Funktion SmartShare Dateien von anderen Geräten per Stream wiedergeben. Per DNLA lassen sich auch PCs mit Windows 7 oder Windows 8 drahtlos anschließen. Notebooks, Smartphones oder Tablets, die WiDi oder Miracast unterstützen, übertragen Bild und Ton auf Wunsch ebenfalls drahtlos an den Beamer. Der zweite HDMI-Eingang des PF80G erlaubt außerdem per (optionalem) Kabel den Anschluss von Smartphones über MHL.

Fazit

Als erster reiner LED-Full-HD-Beamer der Kompaktklasse ist der LG PF80G nicht nur vielseitig einsetzbar und transportabel, sondern bietet auch ein sehr ansprechendes sowie praxistaugliches Design mit gut zugänglichen Schnittstellen und einer komfortablen Bedienung. Durch den Wegfall der teuren Ersatzlampen und der extrem langen Lebensdauer der LEDs wird der PF80G auch für Spieler, Film- und Fußball-Fans interessant, die bislang diese hohen Folgekosten bei Beamern gescheut haben. Außerdem gewährt LG auf den LED-Projektor PF80G satte 36 Monate Garantie – die unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 1.349 Euro.

LG PF80G - Der kompakte LED-Beamer mit Full-HD-Auflösung ansehen