Logitech - Revolution Maus-Serie vorgestellt

von Florian Holzbauer,
24.08.2006 19:46 Uhr

Eingabegeräte-Spezialist Logitech hat heute eine neue Serie an Computermäusen vorgestellt. Der Name soll Programm sein: Die beiden Nager wurden auf den Namen Revolution getauft.

Konkret handelt es sich um die kabellosen Logitech MX Revolution und VX Revolution, die sowohl den Desktop- als auch den Notebookmarkt abdecken sollen. Beide Mäuse warten mit dem neuartigen MicroGear Mausrad auf, das sehr schnelles Scrollen durch Dokumente ermöglicht. So sollen beispielsweise 10.000 Zeilen in Microsofts Excel schnellstenfalls in sieben Sekunden möglich sein; je nachdem wie schnell der Anwender es bevorzugt. "Leute, die das neue Mausrad bereits getestet haben, sagen, dass sie nicht mehr ohne können." behauptet Ashish Arora, Vizepräsident bei Logitech über die neue Entwicklung. Eine weitere interessante Technologie nennt sich One-Touch Search. Nutzer können hier eine beliebige Maustaste mit einer Suchmaschine wie Google oder Yahoo verbinden und in Zukunft nach markierten Wörtern mit nur einem Mausklick suchen.

Die MX Revolution für Desktop-Rechner ist ab jetzt für rund 100 US-Dollar verfügbar. Das Notebooks-Pendant VX Revolution wird rund 20 US-Dollar weniger kosten.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...