Micron RealSSD C300 - Schneller als SATA 2

Micron hat eine neue SSD mit der Bezeichnung RealSSD C300 angekündigt, die für den meistgenutzten Standard SATA 2 zu schnell und daher bereits für SATA 6 Gb/s ausgelegt ist.

von Georg Wieselsberger,
03.12.2009 10:34 Uhr

Natürlich sind SATA-Geräte immer abwärtskompatibel, so dass auch die RealSSD C300 an andere Controller angeschlossen werden kann, doch Micron nennt für das Laufwerk Lese- und Schreibgeschwindigkeiten von maximal 355 MByte/s und 215 MByte/s.

Die eigentlich nur theoretisch erreichbare Höchstgeschwindigkeit von SATA 2 beträgt allerdings nur 300 MByte/s. Damit würde das Laufwerk an SATA 2 beim Lesen um 18 Prozent verlangsamt. Daher verwendet Micron einen Chip von Marvell, um SATA 6 Gb/s zu unterstützen. Die RealSSD C300 wird in 1,8-Zoll- und 2,5 Zoll-Versionen erhältlich sein, die Kapazität beträgt maximal 256 GByte.

Momentan gibt es nur Samples, die Massenproduktion soll im 1. Quartal 2010 starten. Preise sind noch nicht bekannt, doch das Erscheinen derart schneller SSDs sollte Bewegung in die Preise bisheriger Solid-State-Laufwerke bringen. Micron hat auch ein Video auf YouTube gestellt, um die RealSSD C300 vorzuführen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(5)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.