Microsoft - Internet Explorer 9 in Arbeit

Microsoft will der Browser-Konkurrenz nicht das Feld überlassen und arbeitet bereits an Internet Explorer 9, der sich besonders gut an Standards halten soll.

von Georg Wieselsberger,
19.11.2009 09:39 Uhr

Der Konzern erklärte auf seiner Professional Developers Conference (PDC), dass man vor drei Wochen das Projekt gestartet habe und in dieser Zeit bereits den Wert des Browsers im Acid3-Test von 20 auf 32 erhöhen konnte. Auch CSS3 soll der Internet Explorer 9 bereits gut verarbeiten.

Außerdem soll der neue Browser dem HTML5-Standard unterstützen. Damit wurde erstmals klar, dass Microsoft HTML5 als sinnvoll erachtet. Der Standard, für den sich unter anderem auch der Firefox-Entwickler Mozilla einsetzt, wird aber noch mindestens ein Jahr oder länger brauchen, bis er offiziell fertiggestellt ist.

Auch eigene Ideen will Microsoft umsetzen, beispielsweise Hardware-Beschleunigung für Text durch Direct Write. Weitere Details gab es aber noch nicht. Nutzer des Internet Explorer 8 dürften sich aber fragen, warum Microsoft an diesem Browser nicht einfach drei Wochen länger gearbeitet hat, wenn merkbare Verbesserungen in dieser Zeit anscheinend problemlos möglich sind.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare(8)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.