Microsoft - Geld zurück für Bing-Nutzer

Microsoft will in den USA weitere Marktanteile für seine Suchmaschine Bing gewinnen, indem Nutzer beim Online-Kauf über Bing einen Prozentsatz des Kaufpreises zurück erhalten. Damit setzt Microsoft den Angriff auf Google fort.

von Georg Wieselsberger,
31.08.2009 09:39 Uhr

In den USA wirbt Microsoft zurzeit erstmals im Fernsehen für ein Cashback-System, bei dem Kunden beim Online-Einkauf einen gewissen Prozentsatz des Kaufpreises zurück erhalten. Voraussetzung ist, dass man das Produkt, beispielsweise Schuhe oder eine Kamera, mit der neuen Suchmaschine Bing gefunden hat und kauft.

Durch eine große Werbekampagne will Microsoft erreichen, dass Bing dem Marktführer Google weiterhin Marktanteile abnimmt. Ob ähnliche Aktionen auch außerhalb der USA geplant sind, ist unbekannt. Der Spot ist auch auf YouTube zu sehen.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...