Mini-NES vs. Wii U Virtual Console - Deutliche Grafikunterschiede

Ein YouTube-Video zeigt die grafischen Unterschiede von Spielen wie Super Mario Bros. 2, Super Mario Bros. 3 und Kirby's Adventure auf dem kommenden Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System und der Wii U Virtual Console.

von Tobias Ritter,
04.10.2016 14:45 Uhr

30 vorinstallierte Spiele, ein Mini-Gehäuse im geschrumpften Original-NES-Design und ein NES-Controller, der auch an Wii und Wii U nutzbar sein wird: Mit einigen vielversprechenden Features hat Nintendo vergangenen Sommer den sogenannten Nintendo Classic Mini angekündigt.

Und selbst wer bereits die Virtual Console auf der Wii U nutzt, muss das Mini-NES nicht unbedingt links liegen lassen: Wie ein aktuell bei YouTube kursierendes Video zeigt, ist die Grafikqualität bei der Neuauflage des Konsolenklassikers deutlich besser als bei der reinen Software-Emulation.

Heller und schärfer

Zu sehen ist in dem Vergleichsvideo ein deutlich schärferes und helleres Bild. Auch die Sound-Qualität soll wesentlich besser sein - und für die Video-Ausgabe stehen die Optionen 4:3 sowie Pixel Perfect (verwandelt jeden Pixel auf dem Bildschirm in ein sichtbares Quadrat) zur Auswahl.

Beim Vergleich kamen übrigens die Spiele Super Mario Bros. 2, Super Mario Bros. 3 und Kirby's Adventure zum Einsatz. Andere Titel wurden noch nicht getestet.

Das Nintendo Classic Mini: Nintendo Entertainment System erscheint am 11. November 2016.

Auch interessant: Japan bekommt eigene Miniatur-Version des NES Mini

NES Mini - Alle 30 Spiele des Nintendo Classic Mini 11:12 NES Mini - Alle 30 Spiele des Nintendo Classic Mini


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen