MSI AG240 All-in-One-PC - Spieletauglich mit Geforce GTX 860M und Touchscreen

MSI hat einen neuen All-in-One-PC vorgestellt, der dank einer Geforce GTX 860M auch für Spiele geeignet ist.

von Georg Wieselsberger,
21.03.2014 12:41 Uhr

Der MSI AG240 ist dank der neuen Geforce GTX 860M mit 2 GByte GDDR5 spieletauglich.Der MSI AG240 ist dank der neuen Geforce GTX 860M mit 2 GByte GDDR5 spieletauglich.

Der neue All-in-One-PC AG240 von MSI steckt in einem flachen Gehäuse mit den Maßen 583 x 425 x 33 Millimeter und bietet einen 23,6-Zoll-Touchscreen mit LED-Beleuchtung und 1.920 x 1.080 Pixel. Eine reflexionsarme Anti-Glare-Beschichtung und eine Anti-Flicker-Technik für die LED-Beleuchtung sollen für ein augenschonendes Bild sorgen. Der PC ist mit einem Intel Core i7 4710HQ-Prozessor und 8 GByte DDR3 ausgestattet. In die beiden SO-DIMM-Steckplätze passen maximal 16 GByte Arbeitsspeicher.

Die Grafik übernimmt die neue Nvidia Geforce GTX 860M mit 2 GByte GDDR5, die den Rechner spieletauglich macht. Allerdings gibt es mit der Geforce GTX 870M und der Geforce GTX 880M noch deutlich schnellere Versionen, die MSI aber anscheinend leider nicht anbietet. Neben einer Festplatte mit 1 TByte Speicher besitzt der AG240 auch zwei 128-GByte-SSDs, die im RAID-0-Modus laufen. Außerdem bietet der neue All-in-One-PC einen Blu-ray-Brenner, eine 2-Megapixel-Webcam, einen integrierten DVB-T-Tuner, Stereo-Lautsprecher mit Creative Sound Blaster Cinema und wird mit Funktastatur und Maus ausgeliefert.

Für Verbindungen stehen neben WLAN nach dem 802.11ac-Standard, Bluetooth 4.0 auch 3x USB 3.0, 2x USB 2.0, HDMI-Eingang, HDMI-Ausgang, ein Mikrofon-Anschluss, Kopfhörer-Ausgang und GigaBit-LAN bereit. Der MSI AG240 soll ab Juni im Handel für einen Preis von 1.499 Euro angeboten werden. Die 2 Jahre geltende Herstellergarantie enthält auch einen Pick-up & Return-Service.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...