MSI Geforce 4 Ti 4400

Für günstige 290 Euro erhalten Sie eine Geforce 4 Ti 4400 nahe am Niveau der rund 100 Euro teureren Ti 4600 und außerdem ein gutes Spielepaket.

28.10.2002 17:07 Uhr

Mit einem großen Softwarepaket wartet MSIs G4Ti4400 auf: Außer Treibern, Tools und dem obligatorischen DVD-Player gibt es die sehr guten Spiele No One Lives Forever, Aquanox und Sacrifice als Vollversion sowie sieben Demos - insgesamt liegen der Packung neun CDs bei. Technisch erfüllt die Geforce-4-Karte bis auf den störend lauten Lüfter alle Wünsche. MSI spendierte 128 MByte Arbeitsspeicher und Taktraten von 285/550 MHz. Durch den im Vergleich zu Ti-4400-Modellen anderer Hersteller höheren Chiptakt (285 statt 275 MHz) kommt die G4Ti4400 stellenweise an die Leistung von Ti-4600-Karten heran. Ein DVI-Ausgang rundet die Ausstattung ab.

Unsere Testplattform bestand aus einem Pentium 4/2,53 GHz auf einem Intel D850MV-Board mit 256 MByte Rambus-Speicher. Im 3DMark 2001 schaffte die MSI 11.267 Punkte, knapp 100 mehr als andere Karten mit Ti-4400-Chip. Speziell bei Serious Sam: Second Encounter und Comanche 4 rechnet die G4Ti4400 auf dem Niveau einer 4600er. Für 290 Euro bekommen Sie eine Karte, die weniger kostet als die meisten Ti 4400 der Konkurrenz und auch noch schneller rechnet. Wenn Ihnen Ti-4600-Karten zu teuer sind, greifen Sie hier zu.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen