MSI K8T Neo 2

Ausgereifte, stabile Platine mit VIAs schnellen Chipsatz K8T800 Pro und 7.1- Sound. Aus dem Chipsatz kitzelt aber Abit beim AV8 klar mehr Spieleleistung.

von Daniel Visarius,
15.09.2004 11:06 Uhr

Der K8T800-Pro-Chipsatz arbeitet eigentlich schneller als Nvidias Nforce 3 250 Gb. Nicht so auf dem 150 Euro teuren K8T Neo 2 von MSI. In unseren Benchmarks rechnet das Board etwas langsamer als das MSI K8N Neo 2 Platinum aus gleichem Haus und das K8NSNXP-939 von Gigabyte. Dementsprechend bleibt es knapp hinter unserer neuen Referenz Abit AV8 (siehe Tabelle). Bei der Stabilität gab sich das K8T Neo 2 aber keine Blöße und durchlief alle Tests absturzfrei. Das Boardlayout ist durchdacht. Nur der ATX12-Volt-Stecker und die dritte IDE-Buchse hat MSI ungünstig platziert. Dank passiver Kühlung arbeitet die Platine lautlos.

Ausstattungssalat

Bei der Ausstattung übertrumpft das MSI K8T Neo 2 mit GBit-Netzwerk, acht USB- und drei Firewire-Anschlüssen sowie 7.1-Surround-Sound knapp Abits AV8. Wer den 7.1-Sound braucht, kauft das grundsolide MSI K8T Neo 2. Alle anderen greifen am besten zur 20 Euro günstigeren Abit-Konkurrenz.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen