Natur-Dokumentation »Conquest of the Skies« - Virtual-Reality mit Sir David Attenborough für Oculus Rift

Eine neue Natur-Dokumentation über die Insel Borneo soll nicht nur in 3D, sondern auch für das Virtual-Reality-Headset Oculus Rift gedreht werden.

von Georg Wieselsberger,
15.04.2014 10:37 Uhr

Oculus Rift wird für immer mehr Filmemacher zu einer neuen Plattform, für die es noch keine Regeln gibt.Oculus Rift wird für immer mehr Filmemacher zu einer neuen Plattform, für die es noch keine Regeln gibt.

Sir David Attenborough, der am 8. Mai 88 Jahre alt wird, ist eine Legende im Bereich der Natur-Dokumentationen, auch wenn er in den deutschen Versionen seiner zahlreichen Serien wie Planet Erde oder Eisige Welten aufgrund der Synchronisation meistens nicht vorkommt. Schon seit einiger Zeit werden seine Dokumentationen auch in 3D produziert, doch Atlantic Productions möchte mit »Conquest of the Skies« laut einem Bericht bei Realscreen dieses Mal noch einen Schritt weitergehen.

Laut Director John Morris finden gerade die Aufnahmen in Borneo und an anderen Orten statt. Dabei kamen acht Kameras gleichzeitig zum Einsatz, um Aufnahmen in 360 Grad zu ermöglichen, die speziell für Oculus Rift gedacht sind. Morris geht davon aus, dass mit solchen Filmen gute Geschäfte gemacht werden können, da sich Oculus Rift wohl »millionenfach« verkaufen wird. Aber auch die kreative Freiheit, die sich durch die Nutzung einer neuen Plattform ergibt, sorgt bei Atlantic Productions für Begeisterung.

Es gäbe noch keine Regeln für Unterhaltung dieser Art und erste Reaktionen von Zuschauern seien mit denen vergleichbar, die Ende des 19. Jahrhunderts den ersten Kinofilm gesehen hatten. »Was die kreativen Herausforderungen angeht, halten wir es mit den Anfängen der Filmindustrie für vergleichbar«, so Morris. »Conquest of the Skies“ soll noch in diesem Jahr veröffentlicht werden, zunächst in Großbritannien.

Oculus Rift - Bilder ansehen


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen