NEC Multisync 90GX2

Voll spieletaugliches 19-Zoll-TFT mit brillantem Bild und guter Ausstattung - neue Referenz! Gegenüber dem Vorgänger vermissen wir aber die Höhenverstellung.

05.01.2006 12:17 Uhr

Halbierte Reaktionszeit, noch mehr Leuchtkraft, besseres Kontrastverhältnis und weitere Blickwinkel: Mit dem Multisync 90GX2 will NEC den Vorgänger 1970GX, unsere Referenz bei den 19-Zoll-TFTs, weiter verbessern. Das größte Manko des Neuen vorweg: Gegenüber dem 1970GX strich der Hersteller die Höhenverstellbarkeit. Immerhin können Sie das Gerät noch kippen und um die eigene Achse drehen. Die Bedienung fällt dank des clever strukturierten OSD-Menüs, vier Tasten und einem Joystick gewohnt kinderleicht. Vier USB-Ports, ein VGA- sowie ein digitaler DVI-Eingang machen das TFT anschlussfreudig.

Nominell schaltet das 90GX2 mit 4 ms um die Hälfte schneller als sein Vorgänger 1970GX. In der Praxis stören keine Schlieren beim Spielen. Prädikat: voll spieletauglich. Das Bild ist so scharf, dass wir bei starken Kontrasten Kantenglättung im Spiel empfehlen. Schwarz ist schwarz, weiß ist weiß, die Leuchtkraft extrem. Wer den TFT in hellen Räumen einsetzen möchte, den kann die spiegelnde Display-Oberfläche stören.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen