Neues Gigabyte-Mainboard - 890GX-Chipsatz für AMDs Phenom II X6

Gigabyte hat das erste AM3-Mainboard mit dem neuen AMD-Chipsatz 890GX vorgestellt.

von Georg Wieselsberger,
01.03.2010 10:34 Uhr

Das Gigabyte GA-890GPA-UD3H verwendet neben dem AMD-Chipsatz 890GX auch die neue Southbridge SB850. Es werden bis zu sechs Geräte mit SATA 6 Gbps unterstützt, die auch als RAID 0,1,5 oder 10 konfiguriert sein können. Zusätzlich sind ein IDE-Anschluss und zwei SATA-2-Ports vorhanden. Auch bis zu drei Firewire-Anschlüsse und drei USB 3.0-Ports stehen zur Verfügung.

Der 890GX enthält einen Radeon HD 4290-Grafikkern mit DirectX 10.1-Fähigkeiten, dem 128 MB eigener Sideport-Speicher zugeordnet sind. Es stehen aber auch zwei PCIe-16x-Anschlüsse zur Verfügung, die bei CrossfireX-Nutzung aber jeweils mit 8x-Geschwindigkeit betrieben werden.

Drei PCIe und zwei PCI-Anschlüsse ermöglichen die Nutzung von Erweiterungskarten. Mit vier Speicherslots wird Dual-Channel-DDR3 1866+ unterstützt. Die Soundausgabe übernimmt ein Realtek ALC892-Codec, der 7.1-Ausgabe, Dolby Home Theater und S/PDIF beherrscht. Das neue Mainboard ist das erste, dass offiziell die neuen Sechskern-Prozessoren von AMD unterstützt.

Täglich aktuelle Hardware-News? Jetzt Newsletter bestellen!


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen