Nintendo - Weniger Werbung für die Wii-Konsole

Nintendo will laut Times Online in nächster Zeit weniger Fernsehwerbung für die Wii -Konsole schalten und diese lieber auf Anfang 2008 verschieben. Grund dafür ist die hohe Nachfrage, die bereits die von Nintendo produzierten Mengen übertrifft. Zusätzliche Werbung macht daher für Nintendo momentan nicht wirklich Sinn. Wie ein Sprecher von Nintendo erklärte, sei die Nachfrage beispiellos hoch und hätte von Nintendo niemals vorhergesehen werden können.

von Georg Wieselsberger,
08.12.2007 10:42 Uhr

Nintendo will laut Times Online in nächster Zeit weniger Fernsehwerbung für die Wii-Konsole schalten und diese lieber auf Anfang 2008 verschieben. Grund dafür ist die hohe Nachfrage, die bereits die von Nintendo produzierten Mengen übertrifft. Zusätzliche Werbung macht daher für Nintendo momentan nicht wirklich Sinn. Wie ein Sprecher von Nintendo erklärte, sei die Nachfrage beispiellos hoch und hätte von Nintendo niemals vorhergesehen werden können.


Kommentare

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.

wird geladen ...

ALLE NEWS, VIDEOS UND SPIELE

Zur Themenseite Viel Spaß auf der Gamescom wünschen