Noch eine erfreuliche Kehrtwende bei GOG.com - Freies Betriebssystem Linux wird unterstützt

Good Old Games hat eine weitere seiner bisherigen Entscheidungen geändert und wird künftig auch Linux-Spiele anbieten.

von Georg Wieselsberger,
19.03.2014 12:44 Uhr

GOG.com wird entgegen der Aussagen aus dem letzten Jahr nun doch bald Linux unterstützen.GOG.com wird entgegen der Aussagen aus dem letzten Jahr nun doch bald Linux unterstützen.

Noch im September 2013 hatte der Marketing-Chef von GOG.com erklärt, dass es keinerlei Pläne zur Unterstützung von Linux gäbe. Als Grund nannte er die Tatsache, dass die große Anzahl an verschiedenen Linux-Distributionen im Konflikt mit der »Geld-zurück-Garantie«- von GOG stehe, die im Falle des Nicht-Funktionierens eines Spiels greift. Das könne man unmöglich für jede Distribution garantieren. Wie GOG mitteilt, hat man sich nun doch entschlossen, Linux zu unterstützen.

Bis es allerdings wirklich Linux-Spiele bei der Vertriebsplattform gibt, wird es noch einige Zeit dauern. Zunächst sollen die Distributionen Ubuntu und Mint unterstützt werden. Entsprechende Tests für eine Vielzahl an Konfigurationen laufen laut der Mitteilung bereits, außerdem werden die Teams von GOG auch im Bereich Linux geschult. Der Start ist dann für den Herbst dieses Jahres geplant. Bis zu diesem Zeitpunkt sollen mindestens 100 Titel für Linux bereitstehen.

Darin enthalten sind Spiele, die schon jetzt für Linux erhältlich sind, es sollen aber auch Klassiker erstmals auf diese Weise für das freie Betriebssystem angeboten werden. Welche Titel das sein werden, wollen die Betreiber von GOG aber in dieser frühen Phase des Projektes noch nicht verraten und wissen es teilweise auch selbst noch nicht. Man hoffe aber, dass die Umsetzung dieses Wunsches der Community dort für Freude sorgt.

GOG.com - Trailer zu den ersten fünf Jahren 9:55 GOG.com - Trailer zu den ersten fünf Jahren


Kommentare(27)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.