Nvidia - Neue Onboard-Grafik im August

von Florian Holzbauer,
04.08.2006 15:18 Uhr

Grafikchip-Spezialist Nvidia macht sich bereit, seinen neuen MCP61S Onboard-Grafikcontroller zu veröffentlichen. Der im 90nm Prozess gefertigte IGP wurde für AMD AM2-Systeme entwickelt und basiert auf einer GPU. Der Chip unterstützt DirectX 9.0c und soll vor gegenüber seinem Vorgänger, dem Geforce 6100 Northbridge Chip (im Verbund mit der nForce 410 Southbridge), weniger kosten. Marktexperten gehen davon aus, dass Mainboards mit dem MCP61S im günstigsten Fall rund 80 US-Dollar kosten könnten. Ausserdem sei bereits eine Notebook-Version des MCP61S geplant, die sich für sehr dünne Laptops eignet und sich durch geringen Energie-Hunger auszeichnet.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.