Nvidia - Weitere Benchmarks der GeForce 9600 GT

Die Benchmarks der GeForce 9600 GT im Web mehren sich. So hat nun die chinesische Seite pconline.com.cn ein komplettes Review der Karte online gestellt. Die technischen Daten entsprechen den bisher bekannten, es arbeitet also eine G94-GPU mit 650 Mhz auf der Karte. Die Shader sind mit 1.625 und der Speicher mit effektiv 1.800 MHz getaktet.

von Georg Wieselsberger,
14.01.2008 13:04 Uhr

Die Benchmarks der GeForce 9600 GT im Web mehren sich. So hat nun die chinesische Seite pconline.com.cn ein komplettes Review der Karte online gestellt. Die technischen Daten entsprechen den bisher bekannten, es arbeitet also eine G94-GPU mit 650 MHz auf der Karte. Die Shader sind mit 1.625 MHz und der Speicher mit effektiv 1.800 MHz getaktet.

Auch die Benchmarkergebnisse bewegen sich im Rahmen dessen, was bisher bekannt war. So kann sich die GeForce 9600 GT 512MB klar von der GeForce 8600GTS 256MB absetzen und liefert sich in den Benchmarks mit einer GeForce 8800GS 384MB und einer ATi Radeon HD3850 ein Kopf-an-Kopf-Rennen, welches meistens gewonnen wird. Als Spiele kamen Bioshock, Company of Heroes, Call of Juarez, Crysis, Collin McRae: DIRT, F.E.A.R, Lost Planet: Extreme Condition, Need for Speed: ProStreet und Unreal Tournament 3 zu Einsatz.

Wer sich nicht durch die chinesische Originalseite klicken will, findet die Bilder und Benchmarkergebnisse auch im Forum von VR-Zone.


Kommentare(0)

Nur angemeldete Benutzer können kommentieren und bewerten.